Einsätze

Heimrauchmelder im Wohngebäude

Ein piepender Heimrauchmelder in einem Wohngebäude in der Lindenstraße erregte am frühen Mittwochmorgen um 3.16 Uhr die Aufmerksamkeit eines Zeitungsausträgers und Nachbarn. Das Piepen des Heimrauchmelders war deutlich von der Straße aus wahrnehmbar. Da auf mehrmaliges Klingeln niemand öffnete wurde die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Norden alarmiert. Die Einsatzkräfte entschieden sich dazu eine Tür mehr

Feueralarm durch Sonnenstrahlen

Sonnenstrahlen haben am Dienstagabend die automatische Brandmeldeanlage einer Werft im Norddeicher Hafen ausgelöst. Die kräftigen Lichtstrahlen haben spezielle Flammenmelder in einer Lackierhalle getäuscht und so den Alarm ausgelöst. Mitarbeiter des Betriebes sowie Kräfte der angerückten Freiwilligen Feuerwehr Norden kontrollierten das Gebäude und konnten nach kurzer Zeit wieder abrücken. mehr

Acht Personen aus Fahrstuhl befreit

Völlig verschwitzt und mit dem Einsatz der Feuerwehr ist eine Einkaufstour für acht Personen am Montagabend in Norden geendet. Die Erwachsenen waren gegen 19.45 in einem Fahrstuhl im Einkaufszentrum Norder Tor steckengeblieben. Sicherheitsdienst und Haustechniker versuchten die Eingeschlossenen zunächst mit eigenen Mitteln zu befreien. Als die Versuche scheiterten, riefen sie die Freiwillige Feuerwehr Norden hinzu. mehr

Notfalltüröffnung

Notfalltüröffnung

Am Samstagnachmittag wurde die Schlüsseldienstgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Norden alarmiert um in der Kirchstraße eine Wohnungstür notfallmäßig zu öffnen. Kurz nach der Alarmierung konnte der Einsatz allerdings auch schon wieder abgebrochen werden. Die Wohnungstür konnte ohne die Hilfe der Feuerwehr geöffnet werden. mehr

Türöffnung

Am späten Freitagabend meldete sich eine Frau bei der Kooperativen Regionalleitstelle in Wittmund. Ihr war die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Ufke-Cremer-Straße zugefallen und der Schlüssel lag in der Wohnung. Da sie es schon bei mehreren Schlüsseldiensten versucht hatte und keiner zu dieser späten Stunde sich zurückmeldete benötigte sie schließlich die Hilfe der Freiwilligen mehr

Mülleimerbrand

Freitagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Norden in die Osterstraße gerufen. Es brannte dort ein Mülleimer. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei hatte bereits einen Feuerlöscher eingesetzt, sodass die angerückten Einsatzkräfte nur noch Nachlöscharbeiten ausführten. Vorsichtshalber wurde der Inhalt aus dem Mülleimer entfernt. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.   mehr

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Montagmorgen meldete die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes auf dem Neuen Weg ein Feuer. Die angerückten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden konnten den alarmgebenden Rauchmelder in einem Nebengebäude ausfindig machen. Ein Grund für die Auslösung konnte nicht festgestellt werden. Ein Rückstellen der Brandmeldeanlage war nicht möglich, da der Melder immer wieder erneut einen Alarm auslöste. Die Einsatzstelle mehr

Vier Einsätze während der Norddeicher Feuerwehrtage

Zu insgesamt vier Einsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Norden während der Norddeicher Feuerwehrtage (NFT) 2022 alarmiert. Parallel dazu wurden während der Veranstaltungstage auch immer die Nachbarfeuerwehren aus Lütetsburg und Hage (Samtgemeinde Hage) zur nachbarlichen Löschhilfe dazu alarmiert um genügend Einsatzkräfte zur Verfügung zu haben. Am 29.07. um 8.24 Uhr erfolgte noch während der Aufbauarbeiten der mehr

Umwelteinsatz im Sportboothafen

Während der Aufbauarbeiten zu den Norddeicher Feuerwehrtagen wurde der Freiwilligen Feuerwehr Norden am Donnerstagabend eine unbekannte Flüssigkeit, vermutlich Schiffsdiesel, im Bereich des Sportboothafens im Westhafen gemeldet. Vor Ort konnte eine größere verunreinigte Wasserfläche und ein dieselartiger Geruch festgestellt werden. Die Einsatzkräfte brachten saugfähige Ölsperren zwischen den Booten ins Wasser und konnten so eine Ausbreitung verhindern. mehr

Tierrettung in der Nordsee

Am Donnerstagvormittag wurde der Freiwilligen Feuerwehr Norden durch Anwohner ein Tier im Wasser der Nordsee im Bereich der Deichstraße im Ortsteil Westermarsch II gemeldet. Vor Ort wurde bei Hochwasser der Bereich vom Hundestrand Richtung Westen mit einer Drohne und zwei Booten durch die Einsatzkräfte der Norder Wehr zwei Stunden lang ergebnislos abgesucht. Kurz nachdem der mehr