III. Quartal

Erneuter Kellerbrand in einem Wohnblock

Kellerbrand, 30.09.2018

Am späten Sonntagabend hat es in der Norder Innenstadt erneut in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Gegen 21.10 Uhr wurde die gesamte Freiwillige Feuerwehr Norden sowie Rettungsdienst, Deutsche Rote Kreuz und Polizei alarmiert. Bei Ankunft stellten die Einsatzkräfte einen Brand im Keller eines Wohnblocks in der Kirchstraße fest. Einige Bewohner der insgesamt elf Wohnungen hatten sich bereits mehr

Alarm im Druck- und Verlagsgebäude

Freitagmittag meldete die Brandmeldeanlage eines Druck- und Verlagsgebäude in der Stellmacherstraße ein Feuer. Die Freiwillige Feuerwehr Norden rückte zum Objekt aus. Bereits auf der Anfahrt erhielten sie die Information, dass es im Bereich eines Druckplattenbelichters eine leichte Rauchentwicklung entstanden war. Eine Kontrolle bestätigt dies, ein Defekt an der Maschine löste dies aus. Da diese mittlerweile mehr

Fehlalarm im Geldinstitut

In der Nacht zu Donnerstag meldete die automatische Brandmeldeanlage am Neuen Weg ein Feuer. Die angerückten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden standen vor Ort vor verschlossener Tür. Der im Tresor hinterlegte Schlüssel passte nicht mehr. Da ein Verantwortlicher der Filiale sich bereits auf dem Weg befand, warteten die Einsatzkräfte auf diesen. Wenig später konnte das mehr

Kellerbrand mit Personengefährdung

Kellerbrand, 24.09.2018

Mehrere Bewohner eines Wohnblocks in der Straße Steenbalgen in Norden sind am späten Montagabend in Gefahr geraten, als im Keller ihres Gebäudes ein Feuer ausbrach. Diverse Anrufer meldeten den Brand gegen 20.55 Uhr der Leitstelle Ostfriesland per Notruf. In den Anrufen schilderten sie, dass das Treppenhaus verraucht sei und sie ihre Wohnungen deshalb nicht verlassen mehr

Zimmerbrand in Wohnpark

Zur Unterstützung der Feuerwehren der Gemeinde Großheide bei einem zunächst gemeldeten Zimmerbrand in einer Einrichtung für Tagespflege und betreutes Wohnen in Großheide wurde am Samstagabend der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Einsatzleitwagen (ELW) 2 des Landkreises Aurich alarmiert. mehr

Katze aus Baum gerettet

Tierrettung, 21.09.2018

Die Freiwillige Feuerwehr Norden hat am Freitagnachmittag im Norder Ortsteil Leybuchtpolder eine Katze aus einem Baum gerettet. Das Tier saß in einer hohen Papel an der Straße Alter Sielweg, gegenüber dem Haus in dem sie sonst mit ihren Besitzern lebt. Die Besitzer hatten das Tier bereits vier Tage zuvor in zirka zwölf Metern Höhe in mehr

Fehlalarm im Krankenhaus

Die automatische Brandmeldeanlage der Ubbo-Emmius-Klinik hat Freitagvormittag fehlerhaft Alarm ausgelöst und so einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Norden verursacht. Um 11.28 Uhr lief der Alarm bei der Leitstelle Ostfriesland in Wittmund auf. Von dort wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass ein Rauchmelder in einem Flur für den Fehlalarm verantwortlich war. mehr

Alarm in Hotelbetrieb

Die automatische Brandmeldeanlage eines Hotelbetriebes am Neuen Weg meldete am Mittag ein Feuer. mehr

UPDATE: Norder Wehr beim Moorbrand in Meppen

Moorbrand in Meppen

UPDATE: 20.09.2018 Am späten Mittwochabend sind sechs unserer Einsatzkräfte wohlbehalten in Norden wieder angekommen. UPDATE: 19.09.2018 Am Mittwochvormittag wurde Ablösung für die seit Montag im Einsatz befindlichen Kräfte sowie weitere Kräfte und zusätzliche Fahrzeuge angefordert. Neben dem bereits im Einsatz befindlichen Löschgruppenfahrzeug (LF 16-TS) sind der Einsatzleitwagen (ELW 2) des Landkreises Aurich, der äußerst geländegängige mehr

Doppelter Fehlalarm im Pflegeheim

Gleich zwei Mal musste die Freiwillige Feuerwehr Norden am Sonntagabend zu einem Pflegeheim in der Schulstraße ausrücken, nachdem die automatische Brandmeldeanlage des Objektes Alarm geschlagen hatte. Gegen 20 Uhr löste die Anlage das erste Mal aus. Zu diesem Zeitpunkt beendete die Norder Feuerwehr gerade einen anderen Einsatz und konnte direkt von einer Einsatzstelle zur nächsten mehr