Einsätze

Einsatz für das PSNV-Team

Am Freitag war das PSNV-Team der Freiwilligen Feuerwehr Norden im ostfriesischen Raum im Einsatz. Das PSNV-Team, PSNV steht für Psychosoziale Notfallversorgung, ist eine spezialisierte Gruppe, die in Krisensituationen Unterstützung leistet. Aufgrund der Vertraulichkeit, die in solchen Situationen von größter Bedeutung ist, werden weder der genaue Einsatzort noch der spezifische Grund für den Einsatz genannt. Dies mehr

Gas statt Feuer

Etwas ungewöhnlich verlief ein Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Norden am Donnerstagmittag. Gegen 12 Uhr hatte die automatische Brandmeldeanlage eines Sportstudios in Norden ausgelöst. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, meldete sich gleich ein Handwerker bei den Einsatzkräften. Er gab an, dass er den Alarm beim Durchbohren einer Mauer ausgelöst habe. Soweit nichts Ungewöhnliches, doch dann mehr

Arbeitsreiches Wochenende für Norder Feuerwehr

Eine abwechslungsreiche Aufgabenvielfalt hat die Freiwillige Feuerwehr Norden am vergangenen Wochenende beschäftigt. Neben insgesamt sieben Einsätzen und der Kontrolle von Löschwasserentnahmestellen, standen auch verschiedene Veranstaltungen und ein Wettkampf der Jugendfeuerwehr auf dem Programm. Im Theater der Oberschule sicherte eine zweiköpfige Brandsicherheitswache der Feuerwehr am Freitag und Sonnabend jeweils an den Abenden zwei Musicalaufführungen ab. Am mehr

Brand und Fehlalarm: Zwei Einsätze wegen Heimrauchmelder

Gleich zwei Mal nacheinander ist die Freiwillige Feuerwehr Norden am Donnerstagvormittag wegen ausgelöster Heimrauchmelder ausgerückt. Der erste Einsatz führte die Feuerwehrleute gegen 10.15 Uhr zu einem Wohnblock in der Kirchstraße. Aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss war ein Rauchmelder zu hören. Die Einsatzkräfte stellten im Treppenhaus Brandgeruch fest und öffneten gewaltsam die Wohnungstür. Die Wohnung mehr

Türöffnung wegen angebranntem Essen

Ein Küchenbrand konnte am Mittwochmittag in Norden durch den rechtzeitigen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Norden verhindert werden. Eine Mieterin eines Mehrfamilienhauses im Warfenweg hatte sich bei der Annahme eines Pakets an der Haustür aus ihrer Wohnung ausgesperrt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie in der Küche Essen auf dem eingeschalteten Herd stehen. Die Frau wandte sich mehr

Ölschaden auf Gewässer

Direkt am Büro des Norder Entwässerungsverbandes an der Doornkaatlohne ist am Dienstagmittag ein leichter Ölfilm auf dem Norder Tief entdeckt worden. Der Verband ist unter anderem für diesen Kanal verantwortlich. Die Mitarbeiter benachrichtigten daraufhin die Freiwillige Feuerwehr Norden. Die Einsatzkräfte brachten mit einem Boot im Uferbereich einer Brücke eine 20 Meter lange Ölsperre aus. Sie mehr

Patiententransport in Marienhafe

Die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Norden ist am Sonntagnachmittag in die Samtgemeinde Brookmerland ausgerückt. In der Burgstraße in Marienhafe waren der Rettungsdienst und die Ortsfeuerwehr Marienhafe bereits im Einsatz. Eine Patientin musste dort aus einem Wohngebäude transportiert werden. Mit der Drehleiter gelang ein schonender Transport. Foto: Stefan Schröder mehr

Patiententransport mit Drehleiter

Die Freiwillige Feuerwehr Norden hat am Freitagnachmittag den Rettungsdienst bei einem Patiententransport mit ihrer Drehleiter unterstützt. Der Rettungsdienst behandelte eine gestürzte Seniorin im Obergeschoss ihres Wohnhauses im Grasweg in Norden. Aufgrund der vermuteten Verletzungen musste die Frau möglichst schonend bewegt werden. Um dies zu gewährleisten, entschied sich der Rettungsdienst für den Einsatz der Feuerwehr. In mehr

Mann aus Keller gerettet

Die Rettung eines verunfallten Mannes aus einem Keller, hat sich am Donnerstag in Norden als wahrer Kraftakt erwiesen. Der Senior war am Nachmittag in seinem Haus die Kellertreppe hinuntergestürzt und hatte sich dabei verletzt. Der von der Ehefrau alarmierte Rettungsdienst versorgte den Verunfallten. Er hatte jedoch keine Chance den Patienten mit eigenen Mitteln patientengerecht aus mehr

Überflutungen durch Starkregen

Am Mittwoch hat Starkregen über der Stadt Norden für Überflutungen gesorgt. Hauptsächlich betroffenen war der westliche Stadtteil zwischen den Straßen Im Spiet, Hollander Weg, Westlinteler Weg und Norddeicher Straße. Zahlreiche Straßen und Keller liefen in Folge der heftigen Niederschläge voll Wasser. In der Hamburger Straße trat sogar ein großes Rückwasserrückhaltebecken über die Ufer. Bereits den mehr