Hilfelose Person im Wohnhaus vermutet

Am Montagnachmittag forderten die Polizei sowie der Rettungsdienst die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Norden an. In einem Wohnhaus an der Osterstraße wurde eine hilfelose Person vermutet.

Um das Gebäude kontrollieren zu können, öffneten die angerückten Einsatzkräfte eine Tür gewaltsam. Obwohl der Schlüssel von außen steckte, ließ sich die Tür hiermit nicht öffnen. Auch der angrenzende Schuppen wurde zur Kontrolle geöffnet. Weder im Wohnhaus noch im Schuppen konnte eine hilflose Person gefunden werden. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

s_246_182_16777215_00_images_stories_Sympolfotos_DSC_6867.JPG

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK