PKW kollidiert mit Zug

Am späten Nachmittag alarmierte die Leitstelle Ostfriesland den bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierten Rüstwagen-Kran (RW-K) des Landkreises Aurich zur Unterstützung der Feuerwehren Upgant-Schott und Marienhafe.

Auf einem Bahnübergang an der Upganter Straße in der Brookmerlander Gemeinde Upgant-Schott war es zu einem Zusammenstoß eines PKW mit einem Regionalexpress der Deutschen Bahn gekommen. Eine Person wurde dabei im PKW eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr befreit und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Westerstede geflogen werden. Nach der Erdung der Fahrleitung durch den Notfallmanager der Deutschen Bahn wurde der total beschädigte PKW mit Hilfe des Kranes vom Rüstwagen geborgen. Neben den genannten Kräften waren der Rettungsdienst mit Notarzt, die Polizei, ein Notfallseelsorger und der Rettungshubschrauber Christoph 26 eingesetzt.

Bilder: privat/H. Klaaßen

Verkehrsunfall, 03.06.2015Verkehrsunfall, 03.06.2015Verkehrsunfall, 03.06.2015

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiter Informationen