Längere Dieselspur

Eine längere Dieselspur hat am Sonntagnachmittag die Ölschadengruppe der Norder Wehr beschäftigt. Diese zog sich quer durch den Ortsteil Süderneuland I von der Straße An der Friedenskirche bis zu einer Tankstelle im Gewerbe- und Dienstleistungspark Leegemoor.

Dort konnte dann durch die Polizei der Verursacher ermittelt werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten teilweise Straßen in Kurvenbereichen sperren da erhebliche Rutschgefahr bestand. Durch einen Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Aurich wurde ein Spezialunternehmen mit der ordnungsgemäßen Reinigung der Straßenverkehrsflächen beauftragt. Die Feuerwehr konnte erst nach über zwei Stunden die Einsatzstelle wieder verlassen.

Bilder: O. Prigge

Dieselspur, 03.05.2015Dieselspur, 03.05.2015Dieselspur, 03.05.2015Dieselspur, 03.05.2015Dieselspur, 03.05.2015Dieselspur, 03.05.2015

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiter Informationen