Feuerwehr leistet Tragehilfe bei den Seenotrettern

Die Besatzung des Norddeicher Seenotrettungsbootes "Cassen Knigge" hat am späten Dienstagabend einen Krankentransport von der Insel Norderney nach Norddeich durchgeführt. Da der Patient stark übergewichtig war, benötigten die Seenotretter im Heimathafen Hilfe beim Transport vom Boot zum Rettungswagen.

Über die Leitstelle Ostfriesland forderten sie die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Norden an. Da diese gerader ihren Dienstabend abhielt, konnten schnell drei Feuerwehrleute zum DGzRS-Anleger im Westhafen fahren und mit anfassen.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiter Informationen