Erste Hilfe bei der Kinderfeuerwehr

Am Sonnabend fand wieder einmal der Dienst der Kinderfeuerwehr Norden statt. Diesmal lernten die Kinder etwas über Erste Hilfe.

Es stand auf dem Plan, wie man einen Wundschnellverband, umgangssprachlich auch Pflaster genannt, mit bestimmten Einschnitten einsetzen kann und wie man einen Verband richtig anlegt. Dies wurde ausführlich in Partnerarbeit geprobt. Dafür nahm sich ­Rosy ­Wieben, welche als Lehrerin im Pflegebereich an der ­Conerus-Schule tätig ist, knapp eineinhalb Stunden Zeit. Zudem ist Wieben auch Helferin des ortsansässigen Technischen Hilfswerks (THW). Zum Abschluss erhielt jeder Teilnehmer eine Teilnehmerurkunde. In näherer Zukunft soll so ein Dienst wiederholt werden.

Erste Hilfe, 05.07.2014Erste Hilfe, 05.07.2014Erste Hilfe, 05.07.2014Erste Hilfe, 05.07.2014

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiter Informationen