500 Euro Spende durch „Brandmeisterteller“

25.02.2021, 19:00 Uhr, geschrieben von Thomas Weege in Aktuelles »

Fast seit einem einem Jahr steht im Restaurant „Smutje“ in Norden der „Brandmeisterteller“ auf der Speisekarte. Geschäftsführer Patrik Weber hatte ihn mit seinem Team kreiert und nach einem Namensvorschlag der Freiwilligen Feuerwehr Norden benannt. 439 Mal servierte Patrik Webers Crew ihn darauf an die Restaurantgäste. Der Restaurantbetreiber wollte mit dem Erlös die Norder Feuerwehr unterstützen. Ein Euro von jedem verkauften „Brandmeisterteller“ ging nun an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Norden. Patrik Weber rundete den Betrag auf 500 Euro auf. Stadtbrandmeister Thomas Kettler und sein Stellvertreter Thomas Weege konnten am Mittwochabend den symbolischen Scheck entgegennehmen.

Der Restaurantbetreiber und Hotelier schätzt die Arbeit der Feuerwehr sehr. Das ehrenamtliche Engagement unterstützt er mit der jetzigen Spende nämlich nicht zum ersten Mal. Im Jahr 2019 stellte er sein Stadthotel Restaurant Smutje am Neuen Weg für eine große Übung der Feuerwehr zur Verfügung. Natürlich war durch den Brandmeisterteller Feuerwehr auch Dauerthema im Restaurant. Dies kam wiederum dem Image der Feuerwehr zugute. Viele Gäste sprachen Weber darauf an, darunter auch viele Feuerwehrleute aus ganz Deutschland die ihren Urlaub in Ostfriesland verbrachten. „Der Teller kam super an und bleibt daher auch weiterhin auf der Speisekarte“, so Patrik Weber bei der Übergabe. Gerne hätte er einen höheren Betrag überreicht. Pandemiebedingt musste er seinen Betrieb jedoch mehrere Monate schließen, wodurch die Verkaufszahlen niedriger ausfielen. Die beiden Feuerwehrleute waren dennoch sehr erfreut über die Spende. „Jeder Euro ist für unseren Förderverein wichtig“, so der Stadtbrandmeister. Schwerpunkt des Fördervereins ist die Förderung des Feuerwehrnachwuchses. So wird auch diese Spende der Kinder- und Jugendfeuerwehr zugutekommen.