Ast droht zu stürzen

Am Freitagabend rückte die Freiwillige Feuerwehr Norden zum Jan-ten-Doornkaat-Koolmann-Platz aus. Dort droht ein Ast, welcher über der Zufahrt zu einem größeren Anwohnerparkplatz war zu brechen und hinab zu fallen.

Um die Gefahr für die Anwohner sowie Passanten zu beseitigen, wurde die Drehleiter eingesetzt. Mit einer Motorsäge konnte der beschädigte Ast, Stück für Stück abgetragen werden. Somit war die Gefahr nach etwa zwei Stunden beseitigt und der Einsatz konnte beendet werden.

Ast droht zu stürzen, 02.03.2018Ast droht zu stürzen, 02.03.2018