Verkehrsunfall mit Schulbus

09.11.2016, 07:28 Uhr, geschrieben von Thomas Weege in Einsätze » Einsätze 2017 » IV. Quartal »

Ein Kleinwagen ist am Mittwochmorgen gegen 7.25 Uhr auf der Heerstraße im Norder Ortsteil Tidofeld frontal mit einem Schulbus zusammen gestoßen. Die Leitstelle Ostfriesland musste nach den Schilderungen vom Unfallort von einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person ausgehen.

Vor Ort stellte sich die Lage dann jedoch weniger dramatisch dar. Die Pkw-Fahrerin hatte ihren Peugeot bereits leicht verletzt verlassen können. Der Rettungsdienst samt Notarzt übernahmen ihre Versorgung und brachten sie in ein Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr Norden nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und sicherte mit der Polizei die zu dem Zeitpunkt viel befahrende Unfallstelle ab. Die in dem Schulbus befindlichen Kinder sowie die Busfahrerin blieben unverletzt und konnten noch vor Eintreffen der Feuerwehr in ein zufällig vorbeikommenden Bus umsteigen und ihre Fahrt fortsetzen.

Verkehrsunfall, 09.11.2016

Verkehrsunfall, 09.11.2016