Und noch ein Fehlalarm im Gewerbebetrieb

Geschrieben von Oliver Prigge am .

Ungefähr eine Stunde nach der ersten Alarmierung meldete die automatische Brandmeldeanlage eines Norder Gewerbebetriebes ein Feuer. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr rückten Objekt aus.

Auch diesmal konnte bei einer Kontrolle kein Grund festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an einen Verantwortlichen des Betriebes übergeben, welcher sich umgehend um eine Lösung kümmern wollte. Dieser Einsatz wurde parallel zum Einsatz „Rauchmelder verhindert Schlimmeres“ abgearbeitet.