Tragehilfe für den Rettungsdienst

Geschrieben von Uwe Bents am .

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde am Morgen die Besatzung des Löschgruppenfahrzeuges 16 alarmiert.

In einem Seniorenwohnpark an der Heerstraße im Ortsteil Süderneuland 2 musste ein Patient mittels einer Schleifkorbtrage in den bereitstehenden Rettungswagen transportiert werden. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.