Dieselverschmutzung im Norddeicher Hafen

Geschrieben von Thomas Weege am .

Eine großflächige Dieselverschmutzung auf der Wasseroberfläche im Norddeicher Osthafen hat am Dienstagvormittag einen mehrstündigen Umwelteinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Norden ausgelöst. An Bord des Offshore-Schiffes "Njord Magni" waren offenbar durch einen technischen Fehler rund 200 Liter Dieselkraftstoff bei einem internen Umfüllvorgang ausgetreten und größtenteils ins Hafenbecken gelaufen. Das Schiff war erst vor wenigen Wochen in Dienst gestellt worden.
 
Noch bevor die Norder Feuerwehr eintraf, hatten die Schiffsbesatzung, der Charterer und die Hafenbehörde NPorts erste Maßnahmen zur weiteren Schadensausbreitung ergriffen. Die Feuerwehrleute ließen weitere Ölsperren zu Wasser und trieben den Ölfilm zusammen. Dieser hatte sich entsprechend Windrichtung und Strömung bereits weit ausgebreitet. Die Untere Wasserbehörde des Landkreises Aurich beauftragte eine Fachfirma mit der Absaugung des ausgelaufenen Kraftstoffes von der Wasseroberfläche. Während die Schiffsbesatzung den Decksboden reinigte, wischten die Feuerwehrleute den Schiffsrumpf von ihrem Mehrzweckboot aus ab. Nachdem die Ermittlungen von der Wasserschutzpolizei Wilhelmshaven und die Reinigungsarbeiten abgeschlossen waren, konnte der Einsatz am späten Nachmittag beendet werden.
 
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015
Umwelteinsatz, 17.11.2015