Ölverschmutzung im Osthafen

Geschrieben von Uwe Bents am .

Zu einer leichten Ölverschmutzung ist es um die Mittagszeit im Norddeicher Osthafen gekommen.

Die Leitstelle Ostfriesland alarmierte auf Veranlassung des Hafenbetreibers die Ölschadengruppe sowie die Besatzung des Mehrzweckbootes. Vor Ort wurden aktive Ölsperren sowie Bindevliestücher ausgebracht um die Verschmutzung einzudämmen. Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen zur Feststellung des Verursachers aufgenommen. Vor Ort waren neben den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei auch Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Aurich sowie des Hafenbetreibers NPorts. Nach knapp zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Bilder: O. Prigge

Ölverschmutzung, 18.08.2015Ölverschmutzung, 18.08.2015Ölverschmutzung, 18.08.2015Ölverschmutzung, 18.08.2015