Umfangreiche Personensuche

Geschrieben von Uwe Bents am .

Am Nachmittag wurde die gesamte Norder Wehr per Vollalarm zu einer groß angelegten Personensuche gerufen.

Bereits seit gestern wurde eine junge Frau aus Wiesmoor vermisst. Sie war mit dem Fahrrad unterwegs und wurde heute im Bereich Südbrookmerland und zuletzt gegen 14.40 Uhr in Norden auf dem Marktplatz gesehen. Auf Veranlassung der Polizei wurde die gesamte Norder Wehr zur Personensuche innerhalb des Stadtgebietes eingesetzt. Weiterhin wurden mehrere Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis Aurich herangezogen um die Suche über die Stadtgrenzen hinaus auszuweiten. Sammelpunkt war das Norder Hilfeleistungszentrum. Um diese große Anzahl der Feuerwehren zu koordinieren und die Leitstelle zu entlasten wurde ebenfalls die Technische Einsatzleitung Nord des Landkreises Aurich alarmiert. Kurze Zeit später kam allerdings von der Polizei die Information dass die betreffende Person in einem Schnellimbiß in Norden angetroffen wurde. Der Einsatz konnte daraufhin abgebrochen werden und die einzelnen Feuerwehren konnten ihren Standort wieder anfahren.