Staubsaugerbrand, Kirchstraße

Am Mittwochabend brannte gegen 19.20 Uhr in einem Keller in der Norder Kirchstraße ein Staubsauger. Ein Feuerwehrmann der in dem Mehrfamilienhaus wohnt, wurde auf den Brand aufmerksam. Er selber konnte das zwar Feuer löschen, da der Keller jedoch stark verqualmt war, benötigte er die Hilfe seiner Kameraden. Diese rückten mit dem Hilfeleistungstanklöschfahrzeug an, setzten einen Überdrucklüfter ein und entrauchten den Keller.