I. Quartal

Fehlalarm durch Brandmeldeanlage

Der nächste Einsatz folgte heute am späten Vormittag. Die automatische Brandmeldeanlage in der Ubbo-Emmius-Klinik Norden hatte ein Feuer gemeldet. Kurz nach der Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Norden durch die Leitstelle Aurich konnte noch vor Ausrücken des ersten Fahrzeuges Entwarnung gegeben werden: Fehlalarm! mehr

Auslösung Brandmeldeanlage

Der nächste Einsatz nach Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage folgte am frühen Nachmittag. In einem Pflegeheim an der Osterstraße hatte Wasserdampf in einer Küche einen Rauchmelder aktiviert. Kurz nach Anmeldung des Hilfeleistungstanklöschfahrzeuges kam die Rückmeldung von der Leitstelle Aurich. Der Einsatz konnte daraufhin abgebrochen werden. mehr

Hifelleistung für die Polizei

Noch ein weiterer Einsatz reihte sich am Dienstagabend in die Einsatzserie der Freiwilligen Feuerwehr Norden ein. Die Polizei musste über eine Steckleiter der Feuerwehr in eine Oberwohnung in Süderneuland I gelangen. Die angeforderte Feuerwehr brachte die Leiter an einem Balkon in Stellung, so dass ein Polizeibeamter die Wohnung betreten konnte. Dies war der siebte Einsatz mehr

Sechs Einsätze an einem Tag

6 Einsätze am 03.01.2012

Einen wahren Einsatzmarathon hat die Freiwillige Feuerwehr Norden am Dienstagnachmittag abgeleistet. Nachdem die Wehr um 13.26 Uhr zu einem falschen Alarm (Auslösung Brandmeldeanlage) in die Rheinstraße ausgerücken musste, folgte gegen 16.15 Uhr die nächste Alarmierung. Diesmal mussten die Kameraden im Ortsteil Leybuchtpolder zwei umgestürzte Bäume von der Fahrbahn entfernen. Glück im Unglück hatten die Insassen mehr

Auslösung einer Brandmeldeanlage

Eine Leckage an der Sprinkleranlage eines Supermarktes im Glückauf, löste in der Nacht zu Dienstag einen Feueralarm aus. Durch den Druckverlust in dem Löschsystem wurde die Brandmeldeanlage aktiviert, die wiederrum die Rettungsleitstelle in Aurich informiert hat. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Norden kontrollierten mit einem Gebäudeverantwortlichen den Supermarkt und fanden die Leckstelle im Bereich des Lagers, mehr

Mülltonnenbrand in Bargebur

Mülltonnenbrand, 02.01.2012

Eine brennende Mülltonne hätte am späten Montagnachmittag beinahe die Gnadenkriche in Tidofeld in Brand gesetzt. Gegen 17.40 Uhr wurde der Freiwilligen Feuerwehr Norden das Feuer gemeldet. Der Behälter für Papiermüll stand auf der Rückseite der Kirche, direkt an einem Fenster. Pünktlich zum Glockenschlag um 18 Uhr konnten die Feuerwehrleute den Brand jedoch rechtzeitig löschen. Die mehr

Schwerer Verkehrsunfall in Hage

Schwerer Verkehrsunfall, 01.01.2012

Am Neujahrsnachmittag kam es gegen 13.40 Uhr auf der Hager Umgehungsstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Kleinwagen waren kurz vor dem Kreisverkehr an der Hagermarscher Straße auf der Küstenbahnstraße frontal zusammengestoßen. Da anfangs eine Person als eingeklemmt gemeldet wurde, rückten die Ortsfeuerwehr Hage sowie der Rüstwagen der Feuerwehr Norden aus, ebenso der Rettungsdienst und die mehr

Unterstützung des Rettungsdienstes

Die tatkräftige Unterstützung der Freiwiligen Feuerwehr Norden nahm der Rettungsdienst am Neujahrsnachmittag gleich zweimal in Anspruch. Beide Einsätze verliefen nahezu identisch. In beiden Fällen musste jeweils ein Patient aus dem Dachgeschoss geholt werden. Für den herkömmlichen Transport mit einer Krankentrage fehlte bei beiden Einsätzen der erforderliche Platz im Treppenaufgang. Mit einem Tragetuch wurden die Patienten mehr

Unterstützung des Rettungsdienstes

Die tatkräftige Unterstützung der Freiwiligen Feuerwehr Norden nahm der Rettungsdienst am Neujahrsnachmittag gleich zweimal in Anspruch. Beide Einsätze verliefen nahezu identisch. In beiden Fällen musste jeweils ein Patient aus dem Dachgeschoss geholt werden. Für den herkömmlichen Transport mit einer Krankentrage fehlte bei beiden Einsätzen der erforderliche Platz im Treppenaufgang. Mit einem Tragetuch wurden die Patienten mehr

Gebäudebrand in Berumbur

Gebäudebrand, 01.01.2012

In der Silvesternacht wurden kurz nach dem Jahreswechsel gegen 0.20 Uhr der Einsatzleitwagen 2 sowie wenig später auch die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Norden alarmiert. Die vier Ortsfeuerwehren, Hage, Lütetsburg, Halbemond und Hagermarsch, der Samtgemeinde Hage benötigten die Sonderfahrzeuge bei einem Gebäudebrand an der Hauptstraße in Berumbur. Dort brannte der Anbau eines Einfamilienhauses und drohte mehr