Türöffnung in einem Wohnblock

Zu einer Türöffnung sind am Freitagnachmittag die Polizei, der Rettungsdienst und die Freiwillige Feuerwehr Norden ausgerückt. Angehörige einer Frau hatten sich Sorgen um sie gemacht, da sie seit mehreren Tagen telefonisch nicht mehr zu erreichen war.

Die Feuerwehrleute öffneten mit Spezialwerkzeug die Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Uffenstraße. Die Sorgen der Angehörigen bewahrheiteten sich, da die Einsatzkräfte die Frau leblos in ihrer Wohnung auffanden.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK