Rauchmelder schlagen Alarm

Rauchmelder sind eine gute Erfindung und können Leben retten, vorausgesetzt sie werden richtig eingesetzt. Rauchmelder können aber auch unnötige Einsätze der Feuerwehr verursachen, wenn sie nicht richtig eingesetzt werden. Dieses musste die Freiwillige Feuerwehr Norden am Freitagnachmittag feststellen.

Mieter einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Warfenweg hatten in der Nachbarwohnung die Warnsignale von Rauchmeldern wahrgenommen und daraufhin den Notruf gewählt. Die angerückten Einsatzkräfte der Norder Wehr mussten daraufhin die Tür öffnen um in die Wohnung zu gelangen. In einem verstaubten Raum in der betroffenen Wohnung konnten mehrere Rauchmelder auf der Fensterbank festgestellt werden, die vermutlich durch Handwerker dort hingelegt wurden die die Wohnung kurz vorher verlassen hatten. Die Rauchmelder waren durch den Baustaub ausgelöst worden. Die Einsatzkräfte konnten daraufhin wieder abrücken.

s_246_182_16777215_00_images_stories_Sympolfotos_SymbolfotoRauchwarnmelder.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen