Zimmerbrand im Mehrfamilienhaus

Zu einem zunächst gemeldeten Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus am Jan-ten-Doornkaat-Koolmann-Platz wurde am Freitagabend die Freiwillige Feuerwehr Norden alarmiert.

Passanten hatten Rauch aus einem Fenster einer Wohnung im 4. Obergeschoss wahrgenommen und daraufhin den Notruf gewählt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr öffneten gewaltsam die Wohnungstür und gemeinsam mit Polizeibeamten konnte ein noch schlafender Bewohner aus der verrauchten Wohnung in Sicherheit gebracht werden. Als Ursache für die Verrauchung konnte in der Küche ein Topf mit Essen auf einem eingeschalteten Herd festgestellt werden. Nach Belüftung der Wohnung konnte der Einsatz beendet werden.

Foto: T. Weege

Zimmerbrand, 29.09.2017

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK