Schwerer Verkehrsunfall in Rechtsupweg

Zur Unterstützung der Brookmerlander Ortsfeuerwehren Marienhafe und Upgant-Schott bei einem Verkehrsunfall in Rechtsupweg wurde am Donnerstagvormittag der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Rüstwagen-Kran (RW-K) des Landkreises Aurich alarmiert.

Auf der Hauptstraße Ecke Runjeweg kam es bei einem Abbiegevorgang zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Folge dessen vier Personen verletzt wurden. Da zunächst von eingeklemmten Personen ausgegangen wurde alarmierte die Leistelle Ostfriesland zusätzlich die Feuerwehrkräfte. Dies bestätigte sich im Einsatzverlauf nicht so dass der RW-K auf der Anfahrt zur Einsatzstelle die Einsatzfahrt abbrechen und zum Standort Norden zurückkehren konnte.

Bild: Ostfriesischer Kurier, Norden

Verkehrsunfall, 26.06.2017

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK