Tierrettung in Südarle

Zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Arle bei einer Tierrettung wurde am Sonntagnachmittag der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Rüstwagen-Kran (RW-K) des Landkreises Aurich alarmiert.

Im Auricher Weg in Südarle (Gemeinde Großheide) war ein Pferd in einen Graben geraten und musste mit Hilfe des Kranes des Rüstwagens aus dem Graben gehoben werden. Alle Arbeiten der Einsatzkräfte der Feuerwehren Arle und Norden wurden nach Rücksprache mit einem vor Ort anwesenden Tierarzt durchgeführt.

Bild: O. Prigge

Tierrettung, 14.05.2017

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK