Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Am Freitagabend ereignete sich auf der Bundesstraße 72 ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenkraftwagen. Einer der Pkw's wurde hierbei in den Straßengraben geschleudert.

Bei dem noch auf der Straße befindlichen Auto liefen Betriebsmittel aus. Die Freiwillige Feuerwehr Norden rückte mit dem Löschgruppenfahrzeug 8 – Umwelt, sowie dem gerade erst aus der Reparatur gekommenen Rüstwagen Kran des Landkreis Aurich zur Einsatzstelle aus. Bei dem Unfall wurden glücklicherweise die Insassen der Fahrzeuge nur leicht verletzt. Mit Ölbindemittel sind die auslaufenden Betriebsstoffe aufgehalten worden, sodass diese nicht in Berme laufen konnten. Vorsorglich klemmten die Einsatzkräfte die Batterien beider Fahrzeuge ab. Bis zum Abtransport beider Fahrzeuge durch Abschleppunternehmen und Reinigung der Fahrbahn war die B72 im Bereich der Unfallstelle vollständig gesperrt.

Hilfeleistung nach Verkehrsunfall, 25.09.2015

Hilfeleistung nach Verkehrsunfall, 25.09.2015

Hilfeleistung nach Verkehrsunfall, 25.09.2015

Hilfeleistung nach Verkehrsunfall, 25.09.2015

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiter Informationen