Vier Brandstiftungen in einer Nacht

Gleich vier vorsätzlich gelegte Brände musste die Freiwillige Feuerwehr Norden in der Nacht von Samstag auf Sonntag löschen. Um 22.30 Uhr wurde der erste Brand gemeldet.

Vor dem Norder Hauptpostamt Am Markt brannte zunächst ein Briefkasten. Ersteintreffende Polizisten dämmten den Brand mit einem Feuerlöscher ein, sodass die Feuerwehrleute nur noch mit einer Kübelspritze nachlöschen brauchten. Währenddessen meldeten Gäste aus einer benachbarten Gaststätte ein weiteres Feuer in der Nachbarschaft. Hinter einem Gebäude brannten mehrere Mülltonnen sowie ein Lamellenzaun. Auch hier brauchte die Feuerwehr nur noch Nachlöscharbeiten durchführen, da bereits weitere Lokalgäste beherzt mit mehreren Eimern Wasser gelöscht hatten.

Während dieser Einsatz noch lief, ging bei der Leitstelle Ostfriesland ein weiterer Notruf ein. Diesmal wurden mehrere brennende Mülltonnen in der Ekler Gaste gemeldet. Hier brannten vier Rolltonnen in einem Holzverschlag. Flammen und Funken drohten das Feuer weiter auf einen Holzzaun sowie ein Wohnhaus übergreifen zu lassen. Noch während die Feuerwehr auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war, ging die vierte Brandmeldung bei der Leitstelle ein. Nur wenige Meter von den brennenden Mülltonnen sollte ein weiterer Müllcontainer brennen. Wegen der Gesamtumstände wurde die Alarmstufe erhöht, so dass in der Nacht rund 40 Einsatzkräfte unterwegs waren. Die vierte Brandstelle stellte sich als Altkleidercontainer an der Einmündung Ekler Gaste Ecke Weißdornstraße heraus. Gegen Mitternacht waren alle Einsätze abgearbeitet. Die Polizei war an allen Einsatzorten vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Brandserie, 31.01.2015

Brandserie, 31.01.2015

Brandserie, 31.01.2015

Brandserie, 31.01.2015

Brandserie, 31.01.2015

Brandserie, 31.01.2015

Brandserie, 31.01.2015

Brandserie, 31.01.2015

Brandserie, 31.01.2015

Brandserie, 31.01.2015

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiter Informationen