Mit der Bürgermeisterin ins Museum

Erst ein gemütlicher Bummel über den Ludgeri-Weihnachtsmarkt und danach ein Besuch des Heimatmuseums mit anschließender Teezeremonie. So hatte sich Bürgermeisterin Barbara Schlag ein schönen Nachmittag mit den Frauen der Norder Feuerwehrmänner sowie den weiblichen Mitgliedern der Einsatzabteilung vorgestellt und sie hierzu eingeladen.

Rund 40 Frauen folgten am Montag ihrer Einladung. Traditionell bedankt sich die Norder Bürgermeisterin einmal im Jahr bei den Frauen dafür, dass sie ihren Männern immer den Rücken freihalten, wenn es um die Feuerwehr geht beziehungsweise die Frauen sogar selber bei der Wehr zupacken. Häufig genug müssen die Frauen und Familien auf ihre Männer verzichten, wenn plötzlich der Pieper geht und der Mann zum Einsatz spurtet. Erst am vergangenen Samstag gab es solch einen Fall, als einige Familien sich auf einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt vorbereiteten und die Feuerwehr dann zu einem Umwelteinsatz gerufen wurde. Während das für die meisten Frauen selbstverständlich ist, ist es das für Barbara Schlag nicht. Ihr Dank gelte daher den Feuerwehrmännern und ganz besonders auch ihren Frauen.

Das Heimatmuseum war das diesjährige Ausflugsziel der Damengruppe. Frisch renoviert und mit einer aufwendig neugestalteten Ausstellung präsentierte sich das Museum im Norder Stadtkern. Eine Teezeremonie im Rummel, dem Veranstaltungssaal des Alten Rathauses, folgte dem Rundgang. Die Bürgermeisterin verwies in ihrer kurzen Ansprache noch auf einen Feuerwehreinsatz, der sich während der Umbauarbeiten in einem Nebenraum des Rummels ereignete. Durch Handwerkerarbeiten war damals ein Feuer ausgebrochen.

Abschließend konnten sich die Damen an dem bis in den Abend andauernden Ausflug noch ein kleines Präsent erwürfeln, damit sie die gemütlichen Stunden in guter Erinnerung behalten.

Dank der Bürgermeisterin, 15.12.2014

Dank der Bürgermeisterin, 15.12.2014

Dank der Bürgermeisterin, 15.12.2014

Dank der Bürgermeisterin, 15.12.2014

Dank der Bürgermeisterin, 15.12.2014

Dank der Bürgermeisterin, 15.12.2014

Dank der Bürgermeisterin, 15.12.2014

Dank der Bürgermeisterin, 15.12.2014

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen