Zwei neue Rauchverschlüsse für die Norder Feuerwehr

Am Sonnabend, dem 25.10.2014, wurden der Freiwilligen Feuerwehr Norden zwei neue mobile Rauchverschlüsse übergeben. Beim Atemschutzgeräteträger-Praxistag (AGT-Praxistag) wurde im Rahmen der Stationsausbildung, an welchem auch einige Kameraden des 4. Zuges der Norder Wehr aus Leybuchtpolder teilnahmen, ein mobiler Rauchverschluss vorgeführt.

Dieser ermöglicht es im Brandfall einen Zugang zu einem Raum beziehungsweise zu einem Gebäude zu verschaffen, ohne dass sich der Rauch im gesamten Objekt ausbreitet. Die Breite der Tür spielt dabei fast keine Rolle, da durch die Teleskop-Spannstange eine Breite von 80-140cm eingestellt werden kann. Wilfried Fick, welcher selbst seit 38 Jahren aktiv in der Feuerwehr tätig ist, ist Generalagent der R+V Versicherungsgruppe und spendete kurzerhand zwei Rauchverschlüsse an die Wehr. Diese werden nun auf dem Löschgruppenfahrzeug 8/6 (LF8/6) in Leybuchtpolder sowie auf dem LF16 in Norden für ihren Einsatz platziert.

Zwei neue Rauchverschlüsse, 25.10.2014

Zwei neue Rauchverschlüsse, 25.10.2014

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen