Eilige Türöffnung

Am Mittwochnachmittag forderte der Rettungsdienst die Schlüsseldienstgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Norden zur Unterstützung an. Im Alten Postweg war ein Mann hinter seiner Wohnungstür gestürzt. Er konnte dem Rettungsdienst zwar noch die Tür öffnen, doch die Sicherungskette versperrte den Zugang. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr zerschnitten die Kette mit einem Bolzenschneider und verschafften dem Rettungsdienst somit Zugang zum Patienten. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK