Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße

14.06.2013, 20:47 Uhr, geschrieben von Thomas Weege in Allgemein

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person ist die Freiwillige Feuerwehr Norden am späten Freitagabend auf der Bundestraße 72 gerufen worden. Zwischen den Anschlussstellen Ekeler Weg und Looger Weg war gegen 21.45 Uhr ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und kopfüber in einem mit Wasser gefüllten Graben gelandet. Beide Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden vom Rettungsdienst ins Norder Krankenhaus eingeliefert. Eingeklemmt waren der Mann und die Frau jedoch nicht. Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich daher auf das Absichern der Unfallstelle in Zusammenarbeit mit der Polizei. Weiterhin unterstützten die Einsatzkräfte die Bergung des Unfallwagens durch ein Abschleppunternehmen. Hier musste bei den Kranarbeiten besonders Obacht gegeben werden, da der Graben direkt unter einer Hochspannungsleitung verläuft. Außerdem verschwand die Einsatzstelle für kurze Zeit im dichten Bodennebel. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, waren auch eine Fachfirma und ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Landkreises vor Ort. Die Umgehungsstraße musste bis 23.30 Uhr teilweise Gesperrt werden.

Verkehrsunfall, 14.06.2013Verkehrsunfall, 14.06.2013Verkehrsunfall, 14.06.2013Verkehrsunfall, 14.06.2013

Verkehrsunfall, 14.06.2013Verkehrsunfall, 14.06.2013Verkehrsunfall, 14.06.2013