Fehlalarme im Gewerbebetrieb

Geschrieben von Oliver Prigge am .

Am Sonntagvormittag rückte die Freiwillige Feuerwehr Norden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes in die Stellmacherstraße aus. Bei der Erkundung konnte der Alarm gebende Rauchmelder im Lagerbereich festgestellt werden.

Ein Grund für dessen Auslösung war nicht erkennbar. Das Objekt konnte an einen Verantwortlichen des Betreibers übergeben werden und somit war der Einsatz beendet.

Gerade den Schlüssel in der heimischen Haustür piepen die Meldeempfänger der Einsatzkräfte erneut. Wider schlug die Brandmeldeanlage des Gewerbebetriebes Alarm. Erneut rückten zwei Fahrzeuge vom Hilfeleistungszentrum aus. Wieder war es derselbe Rauchmelder, welcher den Fehlalarm auslöste. Ein Verantwortlicher deaktivierte den vermutlich defekten Rauchmelder. Somit konnte der auch der zweite Einsatz beendet werden.

Fehlalarme im Gewerbebetrieb, 28.01.2018

Fehlalarme im Gewerbebetrieb, 28.01.2018