Erneut schwerer Verkehrsunfall

Geschrieben von Uwe Bents am .

Erneut ist es im Abschnitt Nord des Landkreises Aurich zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen zu dem der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Rüstwagen-Kran (RW-K) des Landkreises Aurich zur Unterstützung angefordert wurde.

Auf der Halbemonder Straße in Halbemond war es am späten Samstagnachmittag nach ersten Angaben zufolge zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in einem PKW gekommen. Neben der Norder Wehr waren die Feuerwehren aus Hage und Halbemond alarmiert. Auf der Anfahrt des RW-K zum Einsatzort kam allerdings die Rückmeldung von der Leitstelle Ostfriesland dass keine Person mehr eingeklemmt sei. Der Einsatz konnte daraufhin abgebrochen werden.

Für die Freiwillige Feuerwehr Norden war es Einsatz Nummer 401 in diesem Jahr!