Keller unter Wasser

Geschrieben von Marina Klaassen am .

Am Mittwochabend, den 07.06.2017, bemerkten Bewohner eines Doppelhauses in der Straße Burggraben einen Wasserschaden in ihrem Keller.

Daraufhin meldeten sie diesen Vorfall den Norder Stadtwerken, welche einen Mitarbeiter zur Einsatzstelle entsandten. Um 20:46 Uhr wurde daraufhin die Freiwillige Feuerwehr Norden alarmiert. Mit neun Einsatzkräften sowie dem Löschgruppenfahrzeug 20 (LF20) rückten sie zur Einsatzstelle aus und begannen die beiden Kellerräume vom circa 40 Zentimeter hoch angestauten Wasser zu befreien. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Bilder: O. Prigge

Wasserschaden, 07.06.2017

Wasserschaden, 07.06.2017