Herbstwetter löst Brandmeldeanlage aus

Geschrieben von Thomas Weege am .

Am Sonntagmittag schlug die automatische Brandmeldeanlage eines Druckereibetriebes in der Stellmacherstraße an. Die Freiwillige Feuerwehr Norden rückte daraufhin aus.

Die Einsatzkräfte kehrten zu diesem Zeitpunkt gerade von der Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertages am Glockenturm zum Hilfeleistungszentrum zurück und konnten so unmittelbar nach der Alarmierung ausrücken. Vor Ort stellten sie fest, dass Windböen und Regen durch mehrere Lüftungsgitter in eine Produktionshalle eindrangen und dadurch die Früherkennungsanlage aktivierten.