Räucherkerze löst Fehlalarm aus

Geschrieben von Oliver Prigge am .

Am Freitagabend meldete die Brandmeldeanlage eines Pflegeheims in der Osterstraße ein Feuer. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden wurden alarmiert und rückten zur Einsatzstelle aus.

Kurz vor Eintreffen an der Einsatzstelle kam aus dem Objekt die Rückmeldung, das es sich um einen Fehlalarm ausgelöst durch eine ausgepustete Kerze handelte. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass eine Räucherkerze in einem ausgebrannten Teelicht platziert wurde und dieser den Rauchmelder auslöste. Nachdem die Brandmeldeanlage zurückgestellt wurde, konnte der Einsatz beendet werden.