Ölfilm auf Gewässer

Geschrieben von Uwe Bents am .

Ein leichter Ölfilm auf dem Norder Tief beschäftigte am Vormittag die Ölschadengruppe der Norder Wehr. Da sich noch einige Einsatzkräfte vom vorherigen Einsatz auf dem Gelände des Hilfeleistungszentrums befanden konnte man umgehend ausrücken.

Vor Ort konnte dann ein minimaler Film auf dem Norder Tief in Höhe der Mühlenbrücke festgestellt werden. Ob es sich tatsächlich um eine gefährliche Flüssigkeit handelte oder um Algen- oder Gülleeintrag konnte aufgrund der geringen Menge nicht mehr festgestellt werden. Nach Rücksprache mit einem Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde wurden deshalb keine weiteren Maßnahmen eingeleitet und die Einsatzstelle nach ca. einer halben Stunde verlassen.