Mehrfamilienhaus in Wirdum brennt gleich zwei Mal

Geschrieben von Thomas Weege am .

Ein Mehrfamilienhaus in Wirdum in der Gemeinde Brookmerland hat am Sonntag gleich Mal gebrannt. Nachts gegen 2.30 Uhr brach zunächst ein Brand im Erdgeschoss des Hauses aus. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Zur Unterstützung der Brookmerländer Ortsfeuerwehren rückte von der Freiwilligen Feuerwehr Norden die Drehleiter aus, welche vor Ort jedoch nicht mehr zum Einsatz kam.

Um 8.40 Uhr brannte es erneut in dem Haus, diesmal jedoch im Obergeschoss. Wieder rückten alle Brookmerländer Wehren sowie die Norder Drehleiter aus. Auch diesmal kam niemand zu schaden.

Da die Brookmerländer Wehren bei beiden Bränden ihr Atemschutzmaterial verbraucht hatten und somit für Brandeinsätze nicht mehr einsatzbereit waren, brachte der städtische Gerätewagen Atemschutz aus Norden den Ortswehren neues Material raus, um so die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.