Feuerwehreinsatz durch optische Täuschung

Geschrieben von Thomas Weege am .

Eine optische Täuschung hat am Montagmorgen gegen 07.40 Uhr einen Feuerwehreinsatz in Norden ausgelöst. Eine Anwohnerin aus dem Schwanenpfad hatte der Leitstelle Ostfriesland eine Rauchentwicklung im Bereich der Ziegeleistraße im Ortsteil Westermarsch II gemeldet. Die Feuerwehr Norden rückte darauf mit zwei Löschfahrzeugen aus und machte sich auf die Suche.

Bei einem Wohnhaus am westlichen Ende der Alleestraße entdeckten die Einsatzkräfte einen etwas stärker qualmenden Schornstein, von dem jedoch keinerlei Gefahr ausging. Feuerwehr und Polizei fuhren darauf noch die Ziegeleistraße komplett ab, konnten dort jedoch keinerlei Feststellung machen. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen.

Vermutlich sah der Qualm aus dem Schornstein bei Sonnenaufgang aus der Ferne bedrohlicher aus, als er es tatsächlich war.