Diesel auf dem Norder Tief

Geschrieben von Uwe Bents am .

Die Ölschadengruppe wurde am Nachmittag zunächst mit dem Stichwort "kleiner Ölschaden" in die Straße Glückauf alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus dass auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes ein Fahrzeug anscheinend Diesel verloren hatte.

Durch den einsetzenden Regen wurde der Diesel über die Oberflächenentwässerung in das Norder Tief gespült. Die Einsatzkräfte versuchten zunächst vor dem Auslauf eine Ölsperre zu legen, was aufgrund der Gegebenheiten vor Ort nicht möglich war. Da der Diesel sehr stark verdünnt eingetragen wurde, entschied die Einsatzleitung nach Rücksprache mit dem Entwässerungsverband und der Unteren Wasserbehörde auf weitere Maßnahmen, auch aus Gründen der Eigensicherung, zu verzichten. Die Parkplatzfläche wurde durch ein Spezialunternehmen aufgereinigt. Der Diesel stammte vermutlich von einem PKW, der am Vormittag eine Spur quer durch das gesamte Stadtgebiet verursachte. Die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

Bilder: O. Prigge

Dieselspur, 28.01.2015Dieselspur, 28.01.2015Dieselspur, 28.01.2015Dieselspur, 28.01.2015