Ruhiger Jahreswechsel - Nur zwei Kleinbrände

Geschrieben von Thomas Weege am .

Die Silvesternacht verlief für die Freiwillige Feuerwehr Norden relativ ruhig. Bis 1.45 Uhr konnten die Feuerwehrleute im Kreise ihrer Familien und Freunde feiern. Dann brannte eine Mülltonne in der Großen Mühlenstraße vor einem Wohnhaus und einem geparkten Auto.

Zwei Löschfahrzeuge rückten aus und löschten den Brand ab. Offensichtlich hatten Jugendliche Silvesterraketen in dem Abfallbehälter gezündet, dass zumindest hatte eine Anwohnerin beobachtet.

Wenig später brannte es auf einem Sammelplatz für Müllcontainer in der Uffenstraße. Hier hatten sich die Reste einiger Feuerwerksbatterien wieder entzündet und drohten mehrere Müllcontainer in Brand zu setzen. Auch dieses Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Am Neujahrsmorgen wurde die Feuerwehr dann gegen 8.15 Uhr noch zu einer Türöffnung alarmiert. Hier brauchten die Einsatzkräfte jedoch nicht mehr tätig werden.

Silvestereinsätze, 01.01.2015

Silvestereinsätze, 01.01.2015

Silvestereinsätze, 01.01.2015

Silvestereinsätze, 01.01.2015

...