Brand von Abfällen

Gegen Mittag gab es einen Einsatz für den IV. Zug aus Leybuchtpolder sowie für das Hilfeleistungstanklöschfahrzeug. Zunächst gemeldet wurde ein Wohnwagenbrand in der Karl-Wenholt-Straße im Ortsteil Leybuchtpolder. Da in Norden heute der sog. "Brenntag" ist, konnte der Einsatzort zunächst nicht aufgefunden werden. Dann wurde aber eine Brandstelle lokalisiert, doch statt des Wohnwagens wurden dort Abfälle verbrannt, u. a. eine Waschmaschine und Spraydosen. Auf Anordnung der Polizei wurden die Abfälle abgelöscht. Nach ca. zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Müllverbrennung, 19.03.2011Müllverbrennung, 19.03.2011Müllverbrennung, 19.03.2011Müllverbrennung, 19.03.2011

Fotos: E. Taddigs

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK