Zwei Hilfeleistungen

Die Freiwillige Feuerwehr Norden wurde heute zu zwei Hilfeleistungseinsätzen alarmiert. Um 12.10 Uhr wurde die Besatzung des Löschgruppenfahrzeuges 16 in den Domänenweg gerufen. Dort stand in einem Einfamilienhaus ein ca. 100 m² großer Keller unter Wasser. Mit Hilfe von mehreren Pumpen wurde der Keller wieder trocken gelegt. Dieser Einsatz war nach ca. zwei Stunden beendet.

Um 19.20 Uhr gab es einen Einsatz für die Schlüsseldienstgruppe. In der Straße Grön Hörn im Ortsteil Süderneuland 1 musste auf Anordnung der Polizei eine Wohnungstür geöffnet werden. Als die Besatzung des ausgerückten Hilfeleistungstanklöschfahrzeuges am Einsatzort eintraf war ein Zugang zur Wohnung bereits erfolgt. Der Einsatz konnte daraufhin abgebrochen werden. Vor Ort waren neben Feuerwehr und Polizei auch der Rettungsdienst des Landkreises Aurich.

Keller unter Wasser, 22.03.2011Keller unter Wasser, 22.03.2011Keller unter Wasser, 22.03.2011Keller unter Wasser, 22.03.2011

Fotos: M. de Wall

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK